Master-Passwort für das Unisystem – Neue Informationen zum Identity-Management-System

Die Universität Hamburg führt im IT-Bereich eine zentrale Benutzerverwaltung ein. Diese Benutzerverwaltung wird mittelfristig die unterschiedlichen Kennungen, die gegenwärtig für die Nutzung der IT-Dienste des Regionalen Rechenzentrums notwendig sind, konsolidieren und zu einer einzigen Kennung zusammenführen. Diese Kennung basiert technisch auf der bisherigen STiNE-Kennung und wird zukünftig Benutzer-Kennung genannt.

Im Rahmen dieser technischen Umstellung wurde die Passwort-Verwaltung für STiNE aus dem STiNE-System ausgelagert. Sie findet nun in der Benutzerverwaltung

 statt. Änderungen des Passworts Ihrer Benutzer-Kennung (ehemals „STiNE-Kennung“) können ab sofort nur noch über folgende Webseite vorgenommen werden: Zur Benutzerverwaltung

Zudem wird ein Master-Passwort eingeführt. Mit dem Master-Passwort können Sie ein neues „normales“ Passwort für Ihre Benutzer-Kennung setzen, z.B. falls Sie das bisher von Ihnen genutzte Passwort vergessen haben oder Dritte davon Kenntnis erhalten haben. Das Master-Passwort ersetzt den bisherigen „Kennwort vergessen“-Mechanismus zum Setzen eines neuen Passworts.

Deshalb möchten wir Sie bitten, sich umgehend in die Benutzerverwaltung einzuloggen und sich dort ein Master-Passwort zu setzen. Versäumen Sie dies, können Sie im Fall, dass Sie Ihr Passwort vergessen, nur durch persönliche Vorsprache im STiNE-Support ein Neues erhalten. Beim ersten Login in die Benutzerverwaltung müssen Sie aus technischen Gründen das Passwort Ihrer Benutzer-Kennung ändern. Anders als früher benötigen Sie dafür keine ITAN mehr. Diese benötigen Sie aber weiterhin für andere Aktionen, wie z.B. das Anmelden zu Prüfungen.

Das Passwort Ihrer UHH-Kennung, die Sie zum Zugriff auf Ihr universitäres E-Mailkonto und das WLAN benötigen, bleibt unverändert gültig.

Falls Sie zu diesem Vorgang Fragen haben, wenden Sie sich bitte mit dem Support-Formular an den STiNE- Support. Sie finden es nach dem Login in STiNE unter dem Menüpunkt Kontakt. Wählen Sie bei der Option „Art der Meldung“ bitte „Benutzerverwaltung“. <<

https://www.stine.uni-hamburg.de/scripts/mgrqispi.dll?APPNAME=CampusNet&PRGNAME=EXTERNALPAGES&ARGUMENTS=-N000000000000001,-N000389,-Anewsarchiv

Wohnungs- oder WG-Suche: www.wg-gesucht.de

WG-Gesucht.de wurde 1999 gegründet und ist seitdem mit bis zu 7,2 Millionen Besuchern monatlich die führende Wohnungs- und WG-Zimmer-Börse in ganz Europa.
Neben WG-Zimmern umfasst unser Angebot auch zahlreiche Ein- und Mehrzimmerwohnungen, die alle provisionsfrei sind. In unserem Portal finden Sie außerdem Wohnungen zur Tages- oder Zwischenmiete, was insbesondere für ausländische Studenten relevant ist, die nur vorübergehend in Deutschland studieren.
Zudem ist unsere Seite auf Englisch verfügbar, was vor allem internationalen Nutzern helfen soll und selbstverständlich ist unser Service komplett kostenfrei.
Jahr für Jahr werden auf unserer Plattform europaweit über 2,5 Mio. Anzeigen inseriert.
 

Körperwelten – Studentenspecial 2für1

Ab sofort und bis zum 31. Juli 2014 gibt es bei den KÖRPERWELTEN – Eine HERZenssache in Hamburg ein 2für1 Studentenspecial.

Gegen Vorlage der gültigen Studentenausweise erhalten Studenten montags bis donnerstags an der Tageskasse 2 Tickets zum Preis von 1 Ticket (EUR 7,50 p.P. – Nicht mit weiteren Ermäßigungen kombinierbar)

 

Impulsa Projekt Cosentino

Katharina Schmal, arbeitet für Cosentino in der Abteilung Talent and Development und möchte Euch gerne im Folgenden das “Impulsa” Projekt vorstellen.

Cosentino ist ein spanisches Familienunternehmen, das sich auf die verantwortungsbewusste Herstellung und Distribution von innovativen, wertvollen Oberflächen aus Quartz und Naturschein fokusiert.

Das “Impulsa” Projekt ermöglicht jungen Studenten, innerhalb eines international erfolgreichen Unternehmens Einblicke zu gewinnen und sich den ersten beruflichen Herausforderungen zu stellen. Anhand von verschiedenen Tests wird ermittelt, welche Aufgabenbereiche am besten für den Studenten/Absolventen geeignet sind und in welcher Abteilung ihm die größtmöglichen Chancen geboten werden.

Für Interessenten, hier der Link zur Homepage:

http://www.cosentinoimpulsa.com/en/

MASTER MESSE Hamburg: Premiere am 15. November im Millerntor Stadion

Am 15. November wird die MASTER AND MORE Messe-Reihe im Millerntor Stadion in Hamburg eröffnet.
Renommierte Universitäten, Fachhochschulen und Busines
s Schools aus 10 Ländern stellen über 1.400 Studiengänge aus den verschiedensten Fachbereichen vor. Die Master Messe bietet Interessenten für ein Master-Studium die Möglichkeit, persönliche Gespräche mit Hochschulvertretern zu führen und Vorträge zu allen Themen rund um das weiterführende Studium zu besuchen.
Neue Studienchancen in Europa
Mit der europaweiten Einführung von Bachelor und Master ist es für junge Europäer nun noch einfacher, für das Master-Studium die Hochschule zu wechseln und auf diese Weise ihren Horizont zu erweitern. Das Studienangebot ist größer denn je, doch die Suche des passenden Masters gestaltet sich im Informationsdschungel häufig schwierig. Die MASTER AND MORE Messen sind eine Orientierungshilfe, um den Wunschstudienplatz i
n Deutschland oder im Ausland zu finden.

Das Konzept: Master Messe und Kongressprogramm mit Expertenvorträgen
Nach den erfolgreichen MASTER AND MORE Messen 2011 findet die Master Messe am 15. November zum ersten Mal auch in Hamburg statt. Nationale und internationale Hochschulen stellen ihr Master-Angebot in den verschiedensten Fachbereichen wie zum Beispiel Wirtschaft und Management, Sprach- und Kulturwissenschaften, Medien, Ingenieurwesen und Naturwissenschaften vor. Von 9 bis 17 Uhr beraten die Hochschulen in individuellen Beratungsgesprächen an den Messeständen die Besucher. Zusätzlich bieten viele der teilnehmenden Hochschulen Vorträge zu Studienangebot und Studentenleben an.

Im Rahmen des begleitenden Kongressprogramms referieren Experten, wie der Buchautor Sebastian Horndasch, ein Vertreter der Dienstleistungsgewerkschaft ver.di und eine Karriereberaterin des Jobportals StepStone. Die Themen reichen dabei von der richtigen Strategie zur Wahl des passenden Masters, über Einstiegsgehälter und Finanzierungsmöglichkeiten, bis hin zu den Standards der Online-Bewerbung. Abgerundet wird das Programm durch Vorträge und Podiumsdiskussionen zum Master-Angebot ausgewählter Länder („Studieren in Dänemark“, „Master in Australien & Neuseeland“) und Studienschwerpunkte („Nicht ohne meinen Master! Die Vielfalt der Weiterbildungsprogramme“, „Master für Geisteswissenschaftler“, „Master als Muss für Ingenieure!? Karrierefaktoren in der Industrie“ u.a.).

Anmeldung und Online-Planung zur Master Messe Hamburg
Die MASTER AND MORE Messe bietet allen Besuchern die exklusive Möglichkeit, ihren Messebesuch im Vorfeld zu planen und individuelle Beratungsgespräche mit den ausstellenden Hochschulen zu vereinbaren. Die Anmeldung und Planung des Messebesuchs ist über die Facebook Fanseite sowie über www.master-and-more.de/Master-Messe-Hamburg-2012 möglich.

Daten und Fakten
Master Messe Hamburg Datum: 15. November 2012
Veranstaltungsort: Millerntor Stadion
Öffnungszeiten: 9-17 Uhr
Eintritt: 3 Euro bei Online-Anmeldung, 5 Euro Tageskasse
Info & Anmeldung: www.master-and-more.de/Master-Messe-Hamburg-2012

Hamburglobal-Stipendien der UHH

Hamburglobal – bewerben Sie sich noch bis zum 1.11. für ein Stipendium für einen Studien- oder Praktikumsaufenthalt im Ausland, der zwischen dem 01.01. und dem 15.07.2013 beginnen soll.

Die Hamburglobal-Stipendien der UHH fördern die Auslandsmobilität von an der UHH immatrikulierten Studierenden.

Im Folgenden ist in zusammengefasster Form aufgelistet, für welche Art von Aufenthalt und für welche Dauer Sie gefördert werden können:

  • Studium, Förderung entweder einmalig oder bis zu max. 4 Monatsraten à 300 Euro*, Reisekostenzuschuss möglich
  • Praktikum, Förderung entweder einmalig oder bis zu max. 4 Monatsraten à 300 Euro*, Reisekostenzuschuss möglich
  • Freiwilligendienst, einmalige Förderung
  • Sprachkurs, Förderung entweder einmalig oder bis zu max. 4 Monatsraten à 300 Euro*, Reisekostenzuschuss möglich
  • Fachkurs, Summer School: Förderung entweder einmalig oder bis zu max. 1,5 Monatsraten à 300 Euro*, Reisekostenzuschuss möglich
  • Studienreise, Tagespauschale, Reisekostenzuschuss möglich
  • Vorbereitung von Abschlussarbeiten, Förderung entweder einmalig oder bis zu max. 4 Monatsraten à 300 Euro*, Reisekostenzuschuss möglich
  • Teilnahme an Tagungen, nur Reisekostenzuschuss möglich
*Für manche Länder erhöht sich 2013 die Monatsrate auf 400 oder 500 Euro. Maßgeblich sind hier die länderspezifischen Teilstipendien-Sätze des DAAD.

Informationen und Bewerbung über: Hamburglobal.

“Studieren in Down Under – Chancen für deutsche Studierende”

Alle Studierenden und HochschulmitarbeiterInnen sind herzlich eingeladen, sich in Beratungsgesprächen und Vorträgen über Studienmöglichkeiten, Bewerbungsverfahren, Sprachtests, Visa, Finanzierungsfragen, Zulassungsbedingungen und unsere Förderprogramme zu informieren. Der Eintritt ist frei.

Veranstalter der Hochschultage ist das Institut Ranke-Heinemann, das gemeinnützige Studierendensekretariat und die Studienstiftung aller australischen und neuseeländischen Hochschulen in Deutschland. Sie werden in Zusammenarbeit mit den Akademischen Auslandsämtern der Ludwig-Maximilians-Universität München, der Goethe-Universität Frankfurt, der Universität zu Köln, der Bucerius Law School sowie dem Neuseeländischen Generalkonsulat durchgeführt.

Informationen: http://www.ranke-heinemann.de/australien/messe.php
und auf Video http://www.ranke-heinemann.tv/category/Ranke-Heinemann

Unser Messeposter finden Sie angehängt sowie als PDF-Dokument zum Download auf unseren Internetseiten (http://www.ranke-heinemann.de/australien/messe.php?id=5). Gern lassen wir Ihnen Poster im A1, A2 oder A3 Format zukommen. Um Bestellung an studienstiftung@ranke-heinemann.de wird gebeten.

Termin:
23. November 2012, 11:00-16:00 Uhr
Hamburg
Universität Hamburg
Audimax
Von-Melle-Park 4

Gern begrüßen wir Sie und Ihre Studierenden auf den Australisch-Neuseeländischen Hochschulmessen! Für Rückfragen stehen wir Ihnen jederzeit zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen,

hr Institut Ranke-Heinemann – Studienstiftung
Australisch-Neuseeländischer Hochschulverbund
Informationszentrum Essen:
Schnutenhausstrasse 44
45136 Essen

Tel: 0201 252552
Fax: 0201 267553

Studentische Hilfskraft zur Evaluation des Praktikumsbüro

Am IBW ist zum 15. November 2012 die Stelle einer studentischen Hilfskraft mit 25 Std./monatlich neu zu besetzen. Die Ausschreibung findet ihr hier.

Aufgabengebiet:

  • Unterstützung bei der Evaluation der Einführung des Masterstudienganges, insbe-sondere bei
  • der Entwicklung eines Evaluationskonzepts
  • der Datendokumentation und -auswertung
  • der Darstellung und Dokumentation der Ergebnisse

Erwünschte Voraussetzungen:

  • Studierende Lehramt an beruflichen Schulen
  • Bachelorstudium möglichst schon absolviert
  • Interesse an empirischer Sozialforschung
  • PC-Kenntnisse u. a. in MS-Word und MS-Excel, Internetzugang zu Hause
  • Organisatorisches Geschick und Einsatzbereitschaft
  • Gute kommunikative Fähigkeiten

Ihre Bewerbungen geben Sie bitte im Raum 152 bei Frau Pukies (E-Mail: renate.pukies@uni-hamburg.de; Telefon: 040 – 42838 – 3736) ab.

Studentische Hilfskraft Studienberatung

Am IBW ist zum 15. November 2012 die Stelle einer studentischen Hilfskraft mit 25 Std./monatlich neu zu besetzen. Die Ausschreibung findet ihr hier.

Aufgabengebiet:

  • Sprechstunde für Studierende zur Beratung für das Orientierungspraktikum und Kernpraktikum
  • Unterstützung bei der Organisation des Orientierungspraktikums
  • Unterstützung bei der Organisation des Kernpraktikums
  • Betreuung der Lehramtsstudierenden der alten Studienordnung zum Betriebs-praktikum
  • Verwaltung Abschlussarbeiten

Erwünschte Voraussetzungen:

  • Studierende Lehramt an Beruflichen Schulen
  • Orientierungspraktikum schon absolviert
  • PC-Kenntnisse u. a. in MS-Word und MS-Excel, Internetzugang zu Hause
  • Organisatorisches Geschick und Einsatzbereitschaft
  • Gute kommunikative Fähigkeiten

Ihre Bewerbungen geben Sie bitte im Raum 152 bei Frau Pukies (E-Mail: renate.pukies@uni-hamburg.de; Telefon: 040 – 42838 – 3736) ab

Studentische Hilfskraft Praktikumsbüro

Am IBW ist zum 15. November 2012 die Stelle einer studentischen Hilfskraft mit 25 Std./monatlich neu zu besetzen. Die Ausschreibung findet ihr hier.

Aufgabengebiet:

  • Unterstützung bei der Begleitung der Weiterentwicklung des BA-MA-Studienganges, insbesondere bei
  • der Außendarstellung des Studienganges (Studiengangsmarketing)
  • der Evaluation des Bachelorstudienganges insb. der Modulprüfungen im Bachelor- und Masterstudiengang
  • der Organisation des Austausches mit den Studierenden (SIT, Alumni)
  • Verwaltung Abschlussarbeiten
  • Dienstleistungen für den Studiengangsbeauftragten


Erwünschte Voraussetzungen:

  • Studierende Lehramt an beruflichen Schulen
  • Orientierungspraktikum schon absolviert
  • PC-Kenntnisse u. a. in MS-Word und MS-Excel, Internetzugang zu Hause
  • Organisatorisches Geschick und Einsatzbereitschaft
  • Gute kommunikative Fähigkeiten

Ihre Bewerbungen geben Sie bitte im Raum 152 bei Frau Pukies (E-Mail: renate.pukies@uni-hamburg.de; Telefon: 040 – 42838 – 3736) ab.

studentische Hilfskraft gesucht

Im Rahmen des Forschungsprojektes “Erprobung neu strukturierter Ausbildungsformen im Rahmen des Ausbildungskonsens 2007-2010″ (EARA) suchen wir zum 01. November eine studentische Hilfskraft zur Unterstützung bei der Planung und Durchführung einer Fachtagung im Frühjahr 2013.

Die Einstellung soll für vier Monate mit einem durchschnittlichen monatlichen Arbeitsumfang von 10 Stunden erfolgen.
Aufgaben:
- Unterstützung bei der Planung der Fachtagung
- Unterstützung bei der Durchführung der Fachtagung

Erwünschte Voraussetzungen:
- Interesse an der Organisation einer wissenschaftlichen Tagung,
- selbständige, ergebnisorientierte Arbeitsweise,
- organisatorisches Geschick und Einsatzbereitschaft.

Bewerbungen bitte an:
Frank Krille, IBW, Sedanstraße 19, Raum 29, 20146 Hamburg (fkrille@ibw.uni.hamburg.de)

Immer auf dem neusten Stand: STiNE und Unimails im eigenen Postfach!

Wer kennt das nicht? Morgens um 8:15 Uhr einen leeren Hörsaal vorzufinden ist nur mäßig lustig, aber die STiNE-Nachrichten liest auch niemand regelmäßig.

Kleiner Tipp für alle die’s noch nicht wussten:
Über “Benutzerkonto” können wir die STiNE-Nachrichten ganz einfach an unsere Uni-Adresse (@studium.uni-hamburg.de) weiterleiten lassen.

Dort guckst du auch nicht? Kein Problem! Die Unimails kannst du an deine reguläre Mailadresse weiterleiten lassen.

Auf der Seite des Rechenzentrums meldest du dich mit deiner UHH-Kennung (z.B. feix123) an, dann oben auf “Filter” und dort unter Punkt 4 auf “Weiterleitung”, dann kannst du deine reguläre Mailadresse angeben und bekommst alle Nachrichten bequem an eine Adresse geschickt.

Motivationstraining

Der Fachbereich Psychologie der Uni Hamburg bietet im Rahmen einer Masterarbeit ein kostenloses Motivationstraining an.

Wenn die guten Vorsätze für 2012 wieder nicht geklappt haben, bieten wir die Lösung! Erlernt eine Strategie, die euch dabei hilft eure Ziele zu erreichen! Egal, ob lernen, Sport, Arbeit oder Privates.

Wir wollen euch helfen endlich zu schaffen, was Ihr euch vornehmt!

Hier findet ihr den Aushang.

Bei Interesse oder Fragen meldet euch einfach unter: motivationstrainingunihh@googlemail.com

zwei Community Manager gesucht

Wir – die DHWV der Unternehmensgruppe Deutsche Hochschulwerbung – suchen in Kooperation mit Google zur Zeit 2 Community Manager an Eurer Uni.

Hier die Facts in Kürze

- Einstellung zum 01.09.2012
- Vergütung: 15€ netto/Stunde
- Arbeitszeit: 10 Stunden/Woche
- Exklusives Training im Google Büro in Zürich am 16. und 17.08.2012

Solltet ihr Rückfragen haben, könnt ihr mich gerne jederzeit kontaktieren.

Herzliche Grüße

Anastasia Araktsidou
Promotion

Deutsche Hochschulwerbung und -vertriebs GmbH
Papierfabrik 9
57072 Siegen

Tel.: +49 (0) 211 38 54 89 – 13
Fax: +49 (0) 211 38 54 89 – 29
E-Mail: a.araktsidou@hochschulwerbung.de
http://www.hochschulwerbung.de

Studentische Hilfskräfte gesucht

Stellenausschreibung

Sie sind

  • Student/in des Lehramts an Beruflichen Schulen
  • mit wirtschaftswissenschaftlicher Fachrichtung,
  • mindestens im dritten Semester,
  • mit Interesse an wissenschaftlichen Fragestellungen?

Sie haben

  • eine selbständige, ergebnisorientierte Arbeitsweise,
  • gute Studienleistungen,
  • die Bereitschaft, sich in wissenschaftliche Anwendungsprogramme wie z.B. Citavi einzuarbeiten,
  • organisatorisches Geschick und Einsatzbereitschaft sowie
  • gute kommunikative Fähigkeiten.

In verschiedenen Projekten suche ich zurzeit studentische Hilfskräfte, u.a. für folgende Aufgaben:

  • Mitarbeit bei Durchführung und Auswertung quantitativer und qualitativer Methoden (Interviews und Fragebögen),
  • Recherchetätigkeiten zu wissenschaftlichen Fragestellungen,
  • Dienstleistungen für Infrastruktur und Arbeitsprozesse der Projekte.

Der monatliche Arbeitsumfang kann zwischen 20 und 30 Stunden betragen und wird individuell festgelegt. Sie arbeiten weitgehend selbstständig bei freier Zeiteinteilung in Abstimmung mit den Projektaufgaben und -zielen.

Bewerbungen bitte per Mail an Prof. Dr. Karin Wirth (kwirth@ibw.uni-hamburg.de)